NLP - Neurolinguistisches Programmieren
NLP ist eine relativ junge psychotherapeutische Methode, die Mitte der 70er Jahre entstand, als untersucht wurde, warum bestimmte TherapeutInnen so erfolgreich waren. Später kamen Elemente aus der Hypnotherapie (Trancearbeit) und Wirtschaft (Kommunikation) hinzu.
"NLP handelt von der Struktur der subjektiven Erfahrung des Menschen, wie wir das struktu- rieren, was wir sehen, hören und fühlen, und wie wir die Außenwelt auf dem Weg durch un- sere Sinneskanäle bearbeiten und filtern. Es erforscht weiterhin, wie wir die Welt mit Sprache beschreiben und wie wir uns verhalten, sei es absichtsvoll oder unbeabsichtigt, um Ergebnisse hervorzubringen." (O`Connor/Seymour, NLP: Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung, VAK, 1995).
Die Techniken des NLP bieten die Möglichkeit, den Therapieverlauf selbst zu bestimmen, der transparent gemacht und am eigenen, aktuellen Prozess orientiert wird. Es werden Ziele und eventuelle Wünsche zu Verhaltensänderungen erarbeitet und die zur Verfügung stehenden inneren Ressourcen gefunden.

HOME   VITA   ATEMTHERAPIE   ENERGETISCHE VERJÜNGUNG   BACH BLÜTEN   KOMA-SHT
   
    
© 01/2003 by Gabriele Nordmann